Chylia-Poetry

Chylia-Poetry
designer ¦ picture & pothographer
[ Sturmverweht ]

Sturm entreisst die Worte,
Regen verwischt die Wahrheit.

Gefühle tanzen hinfort,
den Schneeflocken hinterher.

Liebe ertrinkt,
in den Wellen
unerfüllter Wünsche.

Suche nach verlorenem Nichts...

Beklemmung weht im Wind,
das Tor schliesst sich.

 

 

11.1.11 21:56
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros (11.1.11 22:39)
Manches stirbt in diesen Nächten,
einiges doch überlebt,
wo die Hoffnung gibt Dir Stärken,
ist Dein Herz, was doch besteht...


LG

Maccabros


Caro / Website (12.1.11 14:55)
Liebe ist gleichzeitig eines der schönsten und grausamsten Dinge auf der Welt...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
bla